Wichtige Vorteile einer Laserbehandlung am Auge

  • Laserbehandlungen werden ambulant in Tropfanästhesie durchgeführt. Sie sind minimal invasiv.
  • Computertechnologie macht das Verfahren schnell und sicher, die Ergebnisse sind hoch reproduzierbar.
  • Fernbrillen, Sportbrillen und Kontaktlinsen werden überflüssig. Ab dem 45. Lebensjahr können Lesebrillen eine Verbesserung in der Nähe erreichen.
  • Eine dauerhafte Korrektur des Sehfehlers erübrigt weitesgehend finanzielle Aufwendungen für Brillen oder Kontaktlinsen.
Wichtige Vorteile einer Laserbehandlung am Auge
Vorteile einer Laserbehandlung

Welche Laserbehandlung der Hornhaut für mich?

Im ersten Schritt wird eine hauchdünne Lamelle mit einem Femto- Laser oder Mikrohobel (Keratom) geschält, zur Seite geklappt. Der eigentliche Gewebeabtrag geschieht mit einem Excimer Laser. Danach wird die Lamelle zurückgelegt und bindet sich durch Adhäsivkräfte wieder auf die unterliegende Schicht.
Nachteil: Mehr Chirurgie bedeutet potentiell auch mehr mögliche Komplikationen. Vorteil: Die mikrogenaue hornhauteigene Abdeckung macht ein Fremdkörpergefühl oder Tränen sehr gering.

Epi- Lasik, Lasek, Surface- Ablation, PRK sind Varianten der Laserbehandlung, die ohne Lamellenschnitt auskommt. Mit einem stumpfen, sehr flachen Mikrohobel (Epi- Lasik), einer Lösung (PRK, Lasek) oder dem Excimer Laser (Surface- Ablation) wird die äußerste anatomische Schicht der Hornhaut, das Epithel, von der Unterlage- der Bowmann- Membran- geschoben. Dann erfolgt der Gewebeabtrag wie bei der Lasik mit dem Excimer- Laser. Anschließend wird das Epithel zurückgelegt, oder auch nicht (PRK)- und in jedem Fall mit einer hauchdünnen Kontaktlinse für 4 oder 5 Tage gesichert. Das alte Epithel wird ersetzt durch eine neues, vom Rand der Hornhaut nachwachsendes Epithel.
Vorteil: Die Technik spart Hornhautgewebe für mehr Stabilität, verzichtet auf einen Schnitt.
Nachteil: Für die Dauer des Epithelersatzes ist das Sehen reduziert, die Nebenwirkungen ausgeprägter: Tränen, ein Fremdkörpergefühl besonders in den ersten zwei Tage, sind die Regel. Bis die oberflächliche Schicht glatt ausgerichtet ist dauert es weitere ein bis zwei Wochen- die Sehleistung ist in dieser Zeit nicht optimal.

Linsen Op`s